Billige Flüge nach Las Vegas USA

Das strahlende, pulsierende Spieler-Paradies
Flüge nach Las Vegas ab
  • 380 EUR Preis pro Person
  • Flüge von Berlin ab 460 EUR
  • Flüge von Hamburg ab 500 EUR

Über Las Vegas

.

Eine mittelalterliche Burg, eine ägyptische Pyramide, ein Zirkuszelt, der Eiffelturm, ein venezianischer Glockenturm – und all das nur in einer Straße, dem Las Vegas Strip. Klar, Las Vegas ist eine Stadt des Überflusses: ein Ort, an dem du essen, feiern und natürlich spielen kannst ohne Ende. Aber gerade das grelle Neonlicht und die grenzenlose Energie dieser Stadt der Sünde machen diesen Ort so einzigartig. Sei darauf gefasst, eine Menge Geld auszugeben und geh auf jeden Fall zu mindestens einer oder zwei der extravaganten Nachtclub-Shows mit ihren barbusigen Mädchen und Hollywood-Stars, deren Karrierehöhepunkt der Vergangenheit angehört. Am Morgen danach kannst du dich in den erstklassigen Hotel-Spas entspannen – du musst kein Hotelgast sein, um ein Verwöhnpaket zu buchen – oder nach einer 30-minütigen Fahrt die wunderschöne Wüste erkunden, wo die nahegelegene Hoover-Talsperre liegt – das technische Wunderwerk der 1930er Jahre, das diese boomende Metropole mit Elektrizität und Wasser versorgt.

Über 22 000 Kilo Garnelen werden täglich in Las Vegas gegessen – fast so viel wie in den gesamten Vereinigten Staaten.

Vegas Vic, der riesige Neon-Cowboy an der Fremont-Straße, ist das größte Neonschild der Welt.

Wie ist das Wetter in Las Vegas im Juni?

  • Temperatur 22-38 °C
  • Trockene Tage 28-
  • Durchschnittlicher Niederschlag 2 mm
  • Schneetage 0

Demografie

  • Einwohnerzahl 596K
  • Ortszeit :
  • Währung US Dollars

Wie sind die Preise in Las Vegas?

Mehr anzeigen

Restaurants

  • Essen, günstiges Restaurant: 13,42 EUR

Märkte

  • Lokales Bier (0,5 Liter Flasche): 2,49 EUR

Transport

  • Einfache Fahrt (öffentliche Verkehrsmittel): 1,79 EUR
  • Taxi Basispreis (Normaler Tarif): 3,09 EUR

Sport und Freizeit

  • Fitnessstudio, Monatsgebühr für 1 Erwachsenen: 22,15 EUR
  • Tennisplatz Miete (1 Stunde am Wochenende): 15,01 EUR
  • Kino, internationaler Film, 1 Ticket: 10,74 EUR

Kleidung und Schuhe

  • 1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnliche): 38,16 EUR
  • 1 Sommerkleid in einer Ladenkette (Zara, H&M, ...): 36,57 EUR
  • 1 Paar Nike Laufschuhe: 65,71 EUR
  • 1 Paar Lederschuhe für Herren: 77,75 EUR

Empfohlene Hotels in Las Vegas

Tolle Orte in Las Vegas

Leute, die Las Vegas mögen, fliegen auch gerne nach...

Über Las Vegas

Wenn deine Vorstellung von Sin City nur Stripklubs und Glücksspielautomaten umfasst, solltest du schnellstmöglich einen billigen Flug nach Las Vegas buchen. Hinter dem kitschigen Glamour verbirgt sich eine entspannte Stadt, deren Kunstszene sich nicht verstecken muss.

Die in der Mitte der Mojave-Wüste aufgebaute Stadt musste immer gegen Widrigkeiten ankämpfen. Ursprünglich war es ein Aufenthaltsort für Pioniere und entwuchs erst in den 1940er Jahren den Kinderschuhen, als Wissenschaftler vom nahen Manhattan-Projekt in die Stadt kamen, um sich hier auszutoben. Die ersten großen Casinos wurden von Mafiosi gegründet und die Sin City (Stadt der Sünde) verlässt sich noch heute auf sein düsteres Image, um Hedonisten aus aller Welt anzulocken.

Darum solltest du gleich nach deiner Ankunft in Las Vegas zum The Strip fahren. Wenn du es den Prominenten gleichtun möchtest, aber ein begrenztes Budget hast, schadet es nicht, den Abend im Wynn zu beginnen. Hier kann man kostenlose Mojitos genießen, während man spielt. Der angesagteste Ort für Sehen und Gesehen werden ist das Cosmopolitan, doch auch die kitschigen Casinos, die billige Unterhaltung bieten, sollte man sich nicht entgehen lassen: Caeser’s Palace mit dem künstlichen römischen Einkaufszentrum, Circus Circus mit auftretenden Katzen in einem Indoor-Park und natürlich der nächtliche ‘Piratenkampf’ vor dem Treasure Island.

Doch wenn du vor diesen Vergnügungspalästen flüchten möchtest, kannst du, nur eine kurze Taxifahrt entfernt, auf ein authentischeres Erlebnis der Sin City gefasst sein. Es lohnt sich, im Arts District zu beginnen. Neben Vintage-Boutiquen und altmodischen Esslokalen wirst du auf das Emergency Arts stoßen – ein ehemaliges Krankenhaus, wo du guten Kaffee trinken und dich im Zeitschriftenkiosk umschauen kannst. Solltest du zufälligerweise gerade zur Zeit des monatlichen First Friday Festival nach Las Vegas fliegen, kannst du neue Bands und Künstler aus der Region kennenlernen.

In den Stadtteil Fremont East in der Innenstadt gehen die Einheimischen, um zu spielen und zu feiern. Weder die legendäre Pianobar Don’t Tell Mama noch die altmodischen Spielautomaten im Insert Coin(s), wo dir ein Haufen Kleingeld gelegen kommt, solltest du dir entgehen lassen.

Doch warum auch sollten nur die High-Rollers den ganzen Spaß haben? Buch einen billigen Flug nach Las Vegas und leg los!

Entschuldigung, diese Info ist zur Zeit nur auf Englisch verfügbar.

Feedback
Cookies
momondo.de verwendet Cookies
Weiterlesen